Impressum Sitemap Startseite
Dorf Kirchgemeinde Schule

Geschichte

Deutung des Namens Eggerstanden
Im 14. Jahrhundert dürfte der Name "Ergerstanden" richtig gewesen sein. Der Ortsname dürfte dem Feldbau seine Entstehung verdanken. Eines der ersten landwirtschaftlichen Betriebssysteme war die sogenannte Egartenwirtschaft. Sie bestand in der abwechselnden Benützung reichgedüngter Wiesen.
Mit der Zeit wurde der "Ergeten" noch eine Benennung hinzugefügt, nämlich "Stand" oder "Standen". Solche gehören zur Sprache der Jäger und Schützen. Stand wird jener Ort genannt, von dem "abgeschossen" wird und zwar damals noch mit der Armbrust. Solche Orte stehen mit dem Wildwechsel in Verbindung. Beide Wörter "Ergeten" und "Stand" nehmen, wenn zusammengezogen, die Bezeichnung Eggerstanden an.